Home / FAQ / Wie heiß darf das Fett in der Friteuse werden?

Wie heiß darf das Fett in der Friteuse werden?

Die optimale Temperatur für das Frittieren in der Friteuse wird immer noch ausgiebig diskutiert unter Köchen und im Internet. Das ist aber auch gut begründet, denn zu hohe Temperaturen schädigen im schlimmsten Fall das Fett, was wiederum auch Auswirkung auf die Speisen hat. Das kann relativ schnell passieren, wenn man einige Fehler macht. Der klassische Fehler: Das Fett wird zu schnell auf die magische Grenze von 170°C erhitzt. Um das zu vermeiden empfehlen wir Ihnen, zuerst auf 60°C zu erhitzen, dann auf 100°C, danach auf 140°C und erst abschließend auf 170°C. Bis 170°C wird gesagt, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen beim Fett. Alles darüber hinaus fördert die Bildung von Giftstoffen, bei der Zersetzung des Fettes entstehen. Sie sind nicht nur schädlich für den Menschen, sondern können auch nicht mehr entfernt werden, wenn sie einmal im Fett sind.

Das könnte Sie auch interessieren...

Wieviel Watt sollte ein Fritteuse haben?

Bei der Suche nach der richtigen Watt Anzahl gilt zunächst folgende Regel: Je mehr Watt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.