Home / Profi Friteuse

Profi Friteuse

Für wen eignet sich eine Profi Friteuse fragen Sie sich, aber In der Regel werden die Profi Friteusen, nur für den Gastronomiebedarf genutzt, denn die müssen eine ordentliche Leistung vollbringen. Die beliebteste Speise der deutschen sind die Pommes und bleiben auch dabei. Mit einem Profi FriteuseAnsturm in der Gastronomie, muss man ausgerüstet sein, denn es muss schnell gehen, dabei muss die Qualität immer an erster Stelle sein und das geht nur mit einer Profi Friteuse. Es gibt auch verschiedene Größen von der Profi Friteuse, die müssen ja auch in Ihre Küche passen, aber da kommen wir später zu. In der Anschaffung ist die Profi Friteuse recht teuer, aber die erfüllen ihren Zweck, sind in der Qualität und der Verarbeitung makellos. Mit dem großen Ansturm Ihrer Gäste werden Sie die Profi Friteuse ohne Probleme wieder reinholen.

Shops mit den besten Profi Friteusen!

Was macht eine gute Profi Friteuse aus?

Die Profi Friteuse wird entweder durch Gas oder durch Strom betrieben, aber da kommt es auf die Energieeffizienz an. Die Profi Friteuse ist vom Volumen her größer, da Sie mehr frittieren muss und der Becken kann bis zu 30 Liter sein, davon gibt es auch kleinere Ausführungen mit 5-15 liter. Da müssen Sie entscheiden welche Ausführung für Ihre Gastronomie geeignet ist. Alle Profi Friteusen sind aus Edelstahl, sieht sehr hochwertig aus, aber das hat nicht nur mit der Optik zu tun. Durch das Edelstahl lassen ich die Flächen besser reinigen und es bildet sich kein Schmierfilm. Natürlich gibt es die verschiedensten Modelle bei den Profi Friteuse, kleinere Tischmodelle, Standgeräte oder Doppelfriteuse. Die Doppelfriteuse wird in der Regel genommen für die Gastronomie, damit haben Sie große Vorteile, denn der Geschmack wird nicht von anderen Lebensmittel angenommen, da Sie Fisch und Fleisch separat frittieren können. Man muss auch nicht das Fett so oft austauschen. Das ist ein großer Vorteil für die Küche. Aber es ist Ihnen überlassen was für eine Profi Friteuse Sie sich holen, denn Sie stehen hinter der Friteuse. Natürlich ist auch ein einfacher Öl-Wechsel wünschenswert, denn die Reinigung und die Pflege von der Profi Friteuse sollte so einfach wie möglich sein. Da die Profi Friteuse mehr Fett in dem Behälter hat, ist ein Ablaufhahn empfehlenswert, da es schön abgelassen werden kann. Bei der Doppelfritesue ist ein großer Vorteil, dass sich das Fett separat erhitzen lässt, so können Sie mal die eine Hälfte kalt lassen, wenn mal nicht so viel zum frittiern ist und Sie müssen nicht immer gleich beide sauber machen.

Unterschied zwischen Kaltzone- und Heißluft-Friteuse!

Kaltzone

Das Heizelement hängt mit Abstand über den Boden und liegt nicht auf. Denn darunter ist die die Kaltzone mit 85°C und dadurch steigt die Hitze nach oben. So können die Frittierrreste nach unten sickern und verbrennen nicht, dadurch wird sich kein Brandgeschmack auf das Fett übertragen. Somit kann das Fett länger verwendet werden und man braucht in der Regel kein Geruchsfilter, da keine Gerüche entstehen.

Heißluft

Mit dieser Friteuse wird auf Öl verzichtet und an der Stelle wo das Fett wäre, ist ein Heißluft-Gebläse, was während dem garen ständig zirkuliert. Ein Halogen-Infrarot Heizelement sorgt für die richtige Temperatur, dadurch kann sich die Leistung sehen lassen, da die meisten Heißluft-Friteusen sparsam in der Energie sind.

Worauf man beim Kauf einer Profi Friteuse achten sollte?

Zwei Dinge sind erstmal wichtig, dass mit dem sauberen Fett und natürlich die richtige Temperatur, aber im Vergleich der Qualität des Nahrungsmittels selbst. Die Profi Fritteuse sollte zuverlässig in der Vorrichtung sein und bei der Regelung von der Temperatur und Fett, sollte ohne Probleme zu wechseln sein. Dafür wäre ein Ablasshahn sehr praktisch, denn dass ist die beste Lösung, zum ablassen von Fett. Da die Profi Friteusen mit hohen Temperaturen arbeiten, sollte sie gut Isoliert sein. Es gehört in jeder Profi Friteuse ein Thermostat, für die Temperaturregulierung, zum Standard. Aber das ist meistens in einer Profi Friteuse dabei, damit wird natürlich sichergestellt, dass die eingestellte Temperatur konstant bleibt und das Fett im Becken nicht zu heiß wird. Mit der Profi Friteusese haben Sie einen hohen Energieverbrauch, wegen den hohen Temperaturen und da sollten Sie schauen, ob Gas oder Elektro für Sie das richtige wäre. Dadurch, das die Profi Friteuse aus Edelstahl ist, ist die Reinigung wesentlich einfacher und achten Sie darauf das die Einzelteile für die Spülmaschine geeignet sind, aber das ist meistens der Fall. Mit dem Ablasshahn können Sie das gebrauchte Fett ablassen und somit können Sie die Fettwanne ohne Probleme reinigen.

 

Fazit

Ob im Imbiss, Kantine, Großküche oder Restaurant, eine Profi Friteuse ist hier unverzichtbar, da Sie schnell und zu verlässlich das Essen schicken müssen, damit Ihre Gäste am Ende zufrieden sind. Für große Anstürme ist die Profi Friteuse das wichtigste Werkzeug für die Gastronomie, denn Sie können damit eine große Anzahl an Speisen schicken und das ganz ohne Probleme. Damit können Sie einfach alles frittieren ob es Fisch, Fleisch, Gemüse, Obst oder im Ausbackteig ist, ist es ganz Ihnen überlassen und Sie können Ihre Kreativität freien lauf lassen. Mit der leistungsstarken Profi Friteuse, bekommen Sie immer ein tolles Ergebnis hin und das noch in einer enormen Schnelligkeit. Sie sehen, für die Gastronomie ist so eine Profi Friteuse unverzichtbar. Stellen Sie sich mal vor, das alles ohne eine Profi Friteuse zu bewältigen, wie viel Arbeit das kostet, alles in der Pfanne oder im Topf zu frittieren, man hat ziemliche Temperatur-Schwankungen und das Ergebnis überzeugt nicht immer. Die Profi Friteuse erfüllt auf jeden Fall ihren Zweck, zwar ist sie teuer in der Anschaffung, aber dafür eine Erleichterung für Sie in der Küche und das Geld wird schnell wieder reingeholt. 

Shops mit den besten Profi Friteusen!