Home / Mini Friteuse

Mini Friteuse

Eine Mini Friteuse ist perfekt für Single- oder Klein-Haushalt und reicht für bis zu drei Personen aus. Bei den meisten Mini Friteusen liegt das Fassungsvermögen bis zu 1 Liter und die Mini Friteusen bieten genau so viel wie die normalen Friteusen, nur halt in kleinen Mengen. Sie haben gerade Hunger auf eine kleine Portion Pommes, dann ist es wesentlich schneller, die Mini Friteuse einzuschalten, als einen Backofen und Sie sparen noch damit Mini FriteuseEnergie. Die Mini Friteuse ist ein richtiger Allrounder, man kann mit der Mini Friteuse auch Fondue zubereiten. Sie sehen, so eine Mini Friteuse, ist auf jeden Fall eine Erleichterung für die Küche und es sprechen wesentlich mehr Gründe für eine solche Friteuse. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, werden wir Ihnen aufzeigen, das sich eine Mini Friteuse lohnt und zeigen Ihnen erst mal worauf Sie beim Kauf von einer Mini Friteuse zu achten haben.

Shops mit den besten Mini Friteusen!

Was macht eine gute Mini Friteuse aus?

Es gibt genau so Haushalte, die sich eine große Friteuse wünschen und dann gibt es Haushalte, die eine Mini Fritteuse bevorzugen. Eine Mini Fritteuse, ist im Vergleich zu andere Friteusen, deutlich kleiner und wenn Sie in Ihrer Küche Platzmangel haben, dann finden Sie mit der Mini Friteuse, immer einen geeigneten Platz dafür. Das Fassungsvermögen liegt oft zwischen 0,5 bis 1 liter Öl und Sie können damit in der Regel bis zu 500 g Pommes frittieren. Da Sie mit einer Mini Fritteuse weniger Öl zum erhitzen brauchen, geht das erhitzen deutlich schneller, bis das Fett die gewünschte Temperatur erreicht hat. Natürlich braucht sich die Mini Friteuse auch nicht zu verstecken, denn die Mini Friteuse ist von der Leistung und von der Wattzahl, genau so schnell zum Aufheizen. Dafür hat die Mini Friteuse noch eine zusätzliche Verwendung, nämlich als Fondue. In der Regel wird der Fonduetopf mit Brennpaste erhitzt, aber Sie, nehmen Ihre Mini Friteuse und stellen es in die Mitte vom Tisch und schließen es an den Stromkabel an, was da für Augen gemacht werden.  Hier kommen Wir auf unseren Testbericht, damit Sie sich ein besseres Bild machen können. Ein wichtiges Merkmal ist bei einer Mini Fritteuse, dass sie sehr kompakt ist, solide verarbeitet ist, da braucht man auch keine großen Extras, wie bei den gängigsten Fritteusen. Am Ende zählt nur das man mit einer Mini Fritteuse, die Speisen richtig frittiert hat und auch noch genießbar sind.

Tipp! Bei den meisten Mini Fritteusen ist ein Fondue-Zubehör dabei, wenn nicht, können Sie es im Nachhinein kaufen.

Shops mit den besten Mini Friteusen!

Unterschied zwischen Kaltzone- und Heißluft-Fritöse!

Bei der Kaltzonen-Friteuse hängen die Heizelemente frei im Fett und so können die Frittierreste durchsickern und nicht verbrennen, da es unter den Heizelemente 85°C ist.

  • Sie mögen Ihre Pommes wie aus dem Imbiss-Laden, dann ist diese Friteuse die richtige Wahl
  • das Öl wird schneller erhitzt und hat eine längere Standzeit
  • die Lebensmittel sind schneller fertig,weil es im heißen Fett frittiert wird
  • die meisten Friteusen besitzen eine Ölwanne die man raus nehmen kann und so leichter zu säubern ist
  • fast alle Einzelteile sind Spülmaschinen geeignet

Während des Garens zirkuliert ständig ein Gebläse bei der Heißluft- Friteuse und dadurch werden die Lebensmittel alle gleichzeitig knusprig. Mit den modernen Heizelementen sorgen Sie für eine gleichmäßige Energie.

  • da kaum Fett benutzt wird, dauert es in der Regel länger mit den Speisen
  • es entstehen weniger Fettgerüche
  • die Lebensmittel sind kalorienarmer
  • natürlich geht die Reinigung wesentlich schneller
  • fast alle Einzelteile sind Spülmaschinen geeignet

Jetzt haben Wir für Sie die wichtigsten Punkte bei den unterschiedlichen Mini Friteusen aufgelistet. Natürlich kommt es darauf an, was für Sie, bei den Mini Friteusen entscheidend ist. Bei einer Heißluft-Fritteuse ist der Geschmack von den Pommes, nicht so, wie bei der Kaltzone, aber dafür kalorienärmer. Bei der Kaltzonen-Friteuse ist das Ergebnis von den Pommes großartig.

Worauf man beim Kauf einer Mini Friteuse achten sollte?

Schauen Sie, das ein Deckel dabei ist und das Sie ihn während dem frittieren schließen können. Sonst spritzt das ganze Fett in der Küche herum, dann haben Sie unnötige Arbeit in der Küche, um alles sauber zu machen und es ist zugleich noch eine Gefahr, mit dem heißen Fett. Achten Sie darauf, dass bei der Mini Fritteuse, sich der Korb herausnehmen lässt, aber das gehört schon fast zu jeder Austattung, von einer Mini Friteuse dazu. Die Mini Friteusen sind  einfach zu Bedienen und sehr kompakt. Besonders bei der Reinigung der Mini Friteuse, ist zu beachten, dass die Einzelteile sich auseinander nehmen lassen und sich in der Spülmaschine reinigen lassen. Eine Antihaft beschichtete Oberfläche des Fettbehälter wäre sehr praktisch, so dass die Reinigung leichter ist. Also, wenn Sie in einem Single- oder Klein-Haushalt leben, dann ist so eine praktische Mini Friteuse gar nicht undenkbar und wenn es mal doch mehr Besuch wird, dann machen Sie in Ihrer Mini Friteuse ein Fondue. Es geht recht schnell und schmeckt mit Baguette absolut lecker.

 

Fazit

Sie sehen, es gibt die Mini Friteusen in den unterschiedlichsten Varianten und Modellen. Im Vorfeld lohnt es sich genau zu überlegen, worauf es bei einer Mini Friteuse ankommt. Die Mini Fritteuse ist auf jeden Fall Platzsparend und Sie können Ihre Mini Fritteuse überall in der Küche abstellen. Sie brauchen wesentlich weniger Fett und der geringe Stromverbrauch kann sich sehen lassen. Das beste an solchen Friteusen ist, das Sie es noch als Fondue einsetzten können. Sie brauchen keinen extra Fonduetopf mehr, das geht alles mit der Mini Friteuse. Bei einer Mini Friteuse ist auch noch das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Also, wenn Sie auf alle Faktoren bei einer Mini Friteuse geachtet haben, dann kaufen Sie sich eine Mini Friteuse mit einer 2 in 1 Funktion. 

Shops mit den besten Mini Friteusen!