Home / Gas Friteuse

Gas Friteuse

Die Gas Friteuse ist generell in einer Großküche oder in der Gastronomie Gas Friteuseunverzichtbar, denn die Gas Friteuse muss sehr leistungsstark sein, damit man richtig gute Qualität abliefern kann. Man muss ja auch einen großen Ansturm mit der Gas Friteuse bewältigen können und die Frittierten Speisen, müssen auch ganz schnell raus gebracht werden. Im Gastronomie bereich sind  ausschließlich nur Gas Friteusen anzutreffen und die brauchen auch ein viel größeres Fassungsvermögen, mit bis zu 30 Liter. Die Gas Friteuse muss auch mithalten können, wenn eine große Portion gefrorenes Gefriergut,  in das heiße Fett abgelassen wird, darf das Fett nicht zu sehr heruntergekühlt werden und die Gas Friteuse muss schnell aufgeheizt werden, damit die Temperatur sich immer gleich hält. Gas Friteusen sind auch flexibel, für Veranstaltungen einsetzbar oder was ganz neu im Trend ist sind die Food-Trucks. Da die Preise von einer Gas Friteuse doch recht hoch sind, kann man diese gebraucht kaufen oder sich eine Mieten, aber trotzdem sollten Sie auf die Qualität bei den Gas Friteusen achten.

Shops mit den besten Gas Friteusen!

Was macht eine gute Gas Friteuse aus?

Gas Friteusen werden ausschließlich nur für den Betrieb in der Gastronomie, Kantine, Imbiss oder Großküche ausgelegt. Natürlich gibt es auch Elektro Friteusen, aber zwischen den beiden Friteusen geht es nur um die Energienutzung. Wie der Name schon sagt wird die Elektro Friteuse mit Strom versorgt und bei der Gas Friteuse wird das Fett erhitzt durch Einsatz von Gas. Die Gastro Friteusen sind groß und das ist ein weiteres Merkmal. Das Becken von der Gas Friteuse, kann bis zu 30 liter haben, aber da gibt es auch andere Größen wie 8 bis 15 liter. Hier muss die Gastronomie entscheiden, was für eine Größe für Sie das richtige ist. Denn, Sie wissen welche Menge für die Gäste frittiert werden muss.

Die Gas Friteuse wird eigentlich immer aus Edelstahl hergestellt und dementsprechend sieht es viel hochwertiger aus. Der Edelstahl hat nicht nur was mit der Optik zu tun, denn Sie ist dafür da, dass Sie die Gas Friteuse besser reinigen können. Es gibt bei den Gas Friteusen eine große Auswahl an Modellen, mit den verschiedensten Gerätetiefen. Es gibt die Gas Friteuse als kleinere Tischmodelle, über das Standgerät oder in Form einer Doppelfriteuse und einige Hersteller weisen darauf hin, das die großen Modelle, nicht mit Propangas betrieben werden, weil die Gasflaschen nicht den notwendig ausreichenden Druck haben.

Unterschied zwischen Kaltzone- und Heißluft-Friteuse!

Kaltzone

Bei Friteusen mit der Kaltzone ist das Heizelement nicht am Boden, sonder hängt darüber. Unter dem Heizelement ist es kälter und deswegen heißt es Kaltzone. Nach oben steigt die Hitze, nach unten fallen die Frittierreste, das heißt, nach unten auf den Boden in die Kaltzone, dadurch verbrennt es nicht. Es wird kein Brandgeschmack auf das Fett übertragen. Dadurch bleibt es länger sauber und man kann das Fett öfters benutzen. Deswegen braucht auch man in der Regel kein Geruchsfilter, da keine Gerüche entstehen.

Heißluft

Bei der Heißluft-Friteuse soll auf Öl kaum verzichtet werden. An der Stelle wo das Fett ist, da ist ein Heißluft-Gebläse was während des ganzem Vorgangs ständig zirkuliert. Für die richtige Temperatur sorgt ein Halogen-Infrarot Heizelement. Dadurch sind die meisten Heißluft-Friteusen Energie effizient, was man an seiner Leistung sehen kann.

Worauf man beim Kauf einer Gas Friteuse achten sollte?

Um das richtige Frittierergebenis zu bekommen, im Vergleich zu der Qualität des Nahrungsmittels selbst, sind da zwei wichtige Dinge. Vor allem sauberes Fett und natürlich die richtige Temperatur. Die Gas Friteuse, für das Sie sich dann entscheiden, sollte auf jeden Fall eine gute Verrichtung,  für die Zuverlässlichkeit der Regelung von der Temperatur aufweisen und das Frittierfett sollte ohne Probleme zu wechseln sein. Ein Fettablaufhahn wäre dafür die beste Lösung, um das Fett ohne Probleme zu wechseln.

Die Gas Friteuse sollte sehr gut Isoliert sein, da man mit sehr hohen Temperaturen arbeitet und mit einem Sicherheitsthermostat vermeidet man eine Überhitzung. Durch die hohen Temperaturen hat man auch ein hohen Energieverbrauch und da sollten Sie schauen, dass man auf ein möglichst Energie sparendes Gas für die Friteuse setzt. Die Gas Friteuse ist recht einfach zu reinigen, weil die Gas Friteusen meistens aus Edelstahl sind und achten Sie drauf das die Einzelteile für die Spülmaschine geeignet ist.

Die Gas Friteusen sind auch sehr Sicher, da brauchen Sie keine Angst zu haben wegen der Gasflasche. Es befindet sich an jeder Gas Friteuse ein Thermostat, dass sich das Fett erst gar nicht überhitzen kann.

 

Fazit

Wer zufriedene Gäste in seiner Gastronomie haben möchte, der kommt auf keinen Fall um eine Gas Friteuse herum. Die meisten Gäste wollen noch ein leckeres Essen nach der Arbeit genießen. Dafür sind die Gas Friteusen das richtige in diesem Gebiet, damit können Sie eine große Anzahl von Gerichten herstellen. Sie können jede Menge Speisen in der Gas Friteuse zubereiten , egal ob es die verschiedensten Fleischgerichte sind oder Beilagen wie Kartoffelkrapfen, Pommes, Wedges und Apfelringe, denn Sie bekommen damit immer einen tollen Geschmack. Sie sehen für eine Großküche, Kantine, Imbiss oder Veranstaltung ist es ganz wichtig, eine Gas Friteuse zu haben, denn ohne eine solche Friteuse, kann man keine große Anzahl an Gäste bekochen. Zwar sind die Gas Friteusen in der Anschaffung recht teuer, aber die erfüllen auch Ihren Zweck damit. Bei Ihrem Betrieb in der Gastronomie holen Sie das Geld schnell wieder rein. 

Shops mit den besten Gas Friteusen!